HyaloVag®

Neues, hochkonzentriertes, innovatives naturheilkundliches Vaginalgel (Hyaluronat)
Ist ein Vaginalgel zur Anwendung bei trockener Scheide. Das enthaltene Hyaluronat bindet in hohem Maße Wasser und kann dadurch den Problemen Juckreiz, Fissuren, Läsionen und Infektanfälligkeit entgegenwirken und ist kondomgeeignet.

Inhalt: 100ml im Spender

38,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Werktage

Produktbeschreibung

Zur Scheidenbefeuchtung infolge anderer Grunderkrankungen z.B. nach der Antihormontherapie von Mamma-Ca, Diabetes, Hypertonie, in der Menopause und nach Entbindung bzw. während der Stillzeit.

Was ist HyaloVag®?

Eine Innovation gegen trockene Scheidenschleimhäute – beugt Juckreiz und Entzündungen vor und mindert Schmerzen beim Sexualverkehr. Der Inhaltsstoff ist Hyaluronat. Hyaluronat ist ein wesentlicher Aufbaustoff für Haut und Schleimhaut.

HyaloVag ist ein sehr gut verträgliches Vaginalgel, welches in die Scheide eingeführt wird, um die fehlende Sekretion der Schleimhäute auszugleichen. Hyluronat, der wesentliche Inhaltstoff von HyaloVag®, ist eine natürliche Substanz, die in unterschiedlichen Körperteilen zu finden ist. Hieraus resultiert auch die besonders gute Verträglichkeit.

Wie wirkt HyaloVag®?

Die hohe Wasserbindungskapazität ermöglicht es, die fehlende Schleimhautsekretion auszugleichen und so dem z.T. häufigen, starken Juckreiz – bis zu Läsionen oder Fissuren – entgegenzuwirken. Es unterstützt die Revitalisierung und hilft zu heilen. Das HyaloVag® Gel ist fettfrei, wasserlöslich, farb – und geruchsneutral und ohne Nebenwirkungen. Die milde Zusammensetzung ist latexverträglich, also kondomgeeignet.

Inhalt

100ml Hyaluronat Vaginalgel im Dosierspender. Bei durchschnittlicher empfohlener, täglicher Anwendung reicht die Flasche für 2 Monate.
Durch das begrenzte Volumen je Druck auf den Spender ergeben sich 66 Anwendungen, was einem Preis von € 0,50 je Tag bedeutet (bei 1 Anwendung pro Tag).

INCI

Sodium Hyaluronate, Aqua, Glycerin, Pentylene Glycol, Xanthan Gum, Gellan Gum, Sorbinacid, Sodium Chlorid, Potassium Sorbate, CI 14700.

Die Anwendung von HyaloVag

Durch Druck auf den Spenderkopf der 100 ml – Flasche tritt ein begrenztes Volumen HyaloVag® (1,5 ml) aus, welches Sie direkt auf den Scheidenvorhof bzw. in die Scheide geben können. Je nach Bedarf oder Schweregrad der Erkrankung kann HyaloVag® ein- bis mehrmals täglich angewendet werden.
Der oben beschrieben Nutzen/Wirkungseintritt erfolgt praktisch unmittelbar nach der Applikation und hält unterschiedlich lang. Bei Bedarf kann HyaloVag® bedenkenlos erneuert werden.

Trockene Scheide

Für die meisten Frauen ist das Thema „ Trockene Scheide“ schwierig in der Beratung bzw. Fragestellung. Einerseits kann es weitreichende Folgen haben, anderseits wird selbst in der Fachliteratur nur unzureichend die Vaginalschleimhaut beachtet – z.B. wird bei Brustkrebs über die Bedeutung der Mund – Schleimhäute und Ihrer Pflege ausführlich berichtet – -nur unzureichend wird die Vaginalschleimhaut beachtet.